LENKA

zurückFilm.htmlFilm.htmlshapeimage_1_link_0

Böhmen, 1986. Die pubertierende Lenka flüchtet mit ihrer Mutter aus dem tristen Sozialismus - in einem alten Fiat mit einem gebrauchten Nylonstrumpf als Keilriemen - in den scheinbar glamourösen Westen. Anstatt Glamour erwartet die beiden ein provisorisches Flüchtlingsheim in einem maroden Hotel. Dort müssen sie sich gegen andere Osteuropäer und die Willkür der Flüchtlingsbehörde behaupten, um sich den Traum vom Leben in der BRD zu erfüllen.


Kinospielfilm, in Entwicklung

Förderung:

Produktion:


Drehbuch:








FFF Bayern, Stoffentwicklungsförderung

Victus Films in Koproduktion mit DOMAR Film GmbH


Rena Dumont

SYNOPSIS






FACTS




CREW



















FOLGT

IN KÜRZE