DER KLIMAWANDEL – FORSCHUNG ZWISCHEN WISSENSCHAFT & POLITIK

zurückFilm.htmlFilm.htmlshapeimage_1_link_0













Stiftung Mercator / Ruhr-Universität Bochum

ca. 30 Minuten

2014

DOMAR Film GmbH

mit freundlicher Unterstützung der HFF München


Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese

Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick

Dr. Daniala Jacob

Prof. Dr. Mojib Latif

Prof. Dr. Claus Leggewie

Prof. Dr. Ralf Tiedemann


Stefan Sick

Carla Muresan

Dominik Utz & Martin Schwimmer

SYNOPSIS











FACTS














CREW

Die Klimaforschung ist ein komplexes Unterfangen, das in seiner Gesamtheit auch für den Experten

kaum noch zu überschauen ist. Der Dokumentarfilm stellt die Breite der deutschen

Forschungslandschaft zum Klimawandel vor, indem er exemplarisch sechs Forschungsinstitute und

ihre Arbeit porträtiert. Leitende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Institute geben

darüber Auskunft, warum sie sich auf welche Weise mit dem Klimawandel beschäftigen und wie

sich ihr Wissenschaftsverständnis zur politischen und gesellschaftlichen Herausforderung des

Klimawandels verhält. Sie skizzieren die Strategien, die aus der Perspektive ihrer jeweiligen

Disziplinen zu seiner Bewältigung gewählt werden müssen und bestimmen die größten Hemmnisse

auf diesem Weg. Der Film entwirft so ein Panorama der deutschen Wissenschaftslandschaft im

Klimawandel, dessen Ursachenbestimmung und Bewältigung disziplinäre Grenzen übersteigt.


Dokumentarfilm

Auftraggeber:

Dauer:

Produktionsjahr:

Produktion:



Interviewpartner:







Regie & Schnitt:

Kamera: 

Produzenten: